Taufe

Eine Taufe findet im Sonntagsgottesdienst statt (9.00 Uhr oder 10.15 Uhr).

Vereinbaren Sie einen Tauftermin und einen Termin für ein Taufgespräch mit Ihrer Pfarrerin und teilen Sie dem Pfarramt Ihre Anschrift mit, um die Taufunterlagen zu erhalten.

Wählen Sie mindestens eine/n Patin/Pate, die/der evangelisch ist. Die Paten senden uns bitte ihre Patenbescheinigung zu (Nachweis ihres Heimatpfarramtes über die Kirchenzugehörigkeit).

Wählen Sie einen Taufspruch für Ihr Kind. Dieser Vers aus der Bibel soll es auf seinem Lebensweg begleiten. Sie bekommen dazu ein kleines Heft mit einigen Vorschlägen zugeschickt. (Eine Hilfe kann auch sein: www.taufspruch.de)

Nennen Sie uns Ihr Wunsch-Tauflied (Evangelisches Gesangbuch oder anderes christliches Liedgut). Es wird vor oder nach der Taufe gesungen.

Ist Ihr Kind in der 8. Klasse noch nicht getauft, darf es trotzdem am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Die Taufe findet dann am Anfang der Konfirmandenzeit statt oder bei der Konfirmation.

Tauftermine in Lautern werden mit dem Pfarramt in Asch oder mit dem Mesner Herr Haußmann (07304/430155) abgestimmt.

Jesus Christus spricht: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker. Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.